Expovina-Weinprämierung Zürich:
Schaffhausen wiederum bester Deutschschweizer Kanton

Gegen 2200 Weine aus den bedeutendsten Anbaugebieten der Welt wurden an der diesjährigen Weinprämierung Zürich von der Jury beurteilt. Das Schaffhauser Blauburgunderland hat dabei hervorragend abgeschnitten. Der Eisenhalder Pinot Noir Spätlese Goldsiegel AOC Schaffhausen 2015 von der Weinkellerei GVS erhielt die höchste Auszeichnung aller Weine des gesamten Wettbewerbes. Zudem schneidet Schaffhausen insgesamt als bester Deutschschweizer Kanton ab.

Grosses Gold für GVS Weinkellerei Schaffhausen.

Grosse Freude herrscht in der GVS Weinkellerei nach Bekanntgabe der Resultate der von der Expovina organisierten Internationalen Weinprämierung Zürich 2017: 1 x Grosses Gold, 3 Gold- und 2 Silber-Diplome ist die phänomenale Ausbeute bei den selbst gekelterten Schaffhauser Weinen. Eine Jury von 150 Fachleuten bewertet insgesamt 2141 Weine aus zwanzig Ländern und kürte schliesslich mit der höchsten Punktzahl den Siegerwein Eisenhalde Goldsiegel Pinot Noir Spätlese 2015!

Die Ehre gebührt zuerst Kellermeister Michael Fuchs und seinem Team, welches in unermüdlichem Streben nach perfekter Qualität ein ganz grosser Wurf gelungen ist. Dank und Lob geht natürlich an die Siblinger Rebleute, welche getreu dem GVS-Leitsatz ‚Qualität beginnt im Rebberg‘ das ganze Jahr hindurch die anspruchsvollen Pinot Noir-Reben in der legendären Eisenhalde hegen und pflegen.