Weinkellereien

Jeder will den besseren Wein machen

Das Weinbaugebiet Schaffhausen wird von Traubenproduzenten dominiert. Diese verkaufen ihre Ernte den «drei Grossen» – Rimuss- und Weinkellerei Rahm in Hallau, GVS Weinkellerei in Schaffhausen und den Volg Weinkellereien in Winterthur – oder mittelgrossen Betrieben wie beispielsweise der Hedinger Sunneberg-Kellerei und der genossenschaftlich organisierten Rötiberg-Kellerei. Die in anderen Weingebieten den Ton angebenden Selbstkelterer vinifizieren nur einen Bruchteil der Ernte. Zu ihnen gehören etwa Weinstamm, die Weingüter Baumann und Bad Osterfingen, schweizweit bekannt mit ihrem gemeinsam erzeugten Pinot Noir «Zwaa», das Weingut «Aagne Familie Gysel», das Weingut Lindenhof und der jüngste Betrieb, das Weingut Florin in Stein am Rhein.

Aagne Familie Gysel
Hallau

Gianini Weinbau
Hallau

Hans Schlatter Weinbau & Kellerei AG
Hallau

Weinkellerei Rahm AG
Hallau

VOLG Weinkellereien
Hallau

Winzerkeller Strasser
Laufen-Uhwiesen

Weinbaugenossenschaft
Löhningen

Weinbau Markus Ruch
Neunkirch

Weingut Bad Osterfingen
Osterfingen

Weingut Lindenhof AG
Osterfingen

Weingut Stoll
Osterfingen

Weinkellerei zum Hirschen
Osterfingen

GVS Weinkellerei
Schaffhausen

RutishauserBarossa
Rutishauser Weinkellerei AG

Scherzingen

Weingut Florin
Stein am Rhein

WeinStamm
Thayngen

Hedinger Weingut & Kellerei
Wilchingen

Rötiberg-Kellerei
Wilchingen

Die gelungene Einschwörung aller Protagonisten auf das «Blauburgunderland» und seine Leitsorte haben frischen Wind in den Kanton geblasen und die Qualität seiner Weine spürbar verbessert. Ein neuer, optimistischer Geist hat sich breitgemacht. «Miteinander statt gegeneinander» heisst die Losung. Man trifft sich im Rahmen des Schaffhauser Weinforums an Jungweindegustationen, stimmt sich gemeinsam auf den Herbst und seine Herausforderungen ein. Befeuert wird die Erfolgsgeschichte durch die glänzenden Resultate an Weinwettbewerben. Um nur zwei zu nennen: 2009 wurde Stefan Gysel-Saxer vom Weingut «Aagne Familie Gysel» zum Schweizer «Winzer des Jahres» gekürt und 2010 präsentierte Michael Fuchs von der GVS Weinkellerei am «Grand Prix du Vin Suisse» den besten Riesling-Silvaner des Landes. Die Expovina-Prämierung schliesslich wird jedes Jahr zum Kürlauf: Hier festigt das Blauburgunderland mit unzähligen Gold- und Silber-diplomen seine Spitzenposition als erfolgreicher Weinbaukanton.